Aktuelles

Was eine Woche. In Warstein tut sich wieder einiges hinter den Kulissen.
Und auch unser Verein hat wieder rege geplant und organisiert.

Spendenübergabe im Kindergarten Salzbörnchen, 1. Mai Planungen für die We love Warstein Fahrradtour, die dritte Auflage der We love Warstein Shirts und die brandneuen We love Warstein Fahnen (120x200cm) wurden geliefert, Organisation der Helferparty am 29. März, die Suche nach einem neuen Vereinsheim, Anträge werden verfasst und noch weitere Tätigkeiten, die im Laufe der letzten Tage erledigt wurden.
Wir hängen uns also rein!
Das Feedback aus der Warsteiner Bevölkerung beflügelt uns, an unserer Marschroute festzuhalten und nachhaltig für gute Stimmung im Stadtgebiet zu sorgen.
Denn gute Stimmung heißt, die Menschen fühlen sich wohl. Menschen, die sich wohl fühlen haben positive Energien, die wir unbedingt brauchen, damit wir Ideen umsetzen können.
Wenn wir gute Ideen umsetzen, sehen auch dritte, dass sich etwas im Stadtgebiet tut.
Wir sind nicht dafür zuständig, dass im großen Stile Gebäude abgerissen und neu gebaut werden (auch wenn wir beim Projekt Hauptstraße 17 schon fast dabei sind ;-). Jedoch können wir auch solche Großprojekte durch positive Stimmungen unterstützen und begleiten.
Allen einen guten Sonntag und weiterhin Flagge bekennen. Flagge oder Fahne? Lieber Flagge, denn die Fahne, die man nach einer aufreibenden und wirkungslosen Thekendiskussion am Sonntagmorgen hat, bringt uns in unserer Sache erstmal nicht weiter...

Warstein on Tour!
Allen Radsportlern im Warsteiner Stadtgebiet bieten wir ein Schmankerl für den ersten Mai.
Geplant ist eine Fahrradtour durch das Stadtgebiet.
Es wird ein Rundparcour gefahren von Warstein, über Belecke, durch das Möhnetal, an Hirschberg vorbei, gen Warsteiner Welt.
Weitere Detailinfos zur Zeitplanung und genauen Streckenführung folgen zeitnah.
Daher 1. Mai frei halten! Familie und Freunde mitnehmen und das Warsteiner Stadtgebiet  auf dem Velo erkunden.

Wörtlich die Steine ins Rollen gebracht haben heute die Mitarbeiter der Firma Feldhaus.
Zwei Felskletterer haben den Felsen hinter den alten Feuerwehrgaragen an der Hauptstraße gegenüber des Bullerteichs frei gelegt.
In Kooperation mit den Bullerteichfreunden, den Eigentümern des Grundstücks an der Haupstraße und der Stadtverwaltung haben wir einen ersten Schritt getan, um die Innenstadt auf Vordermann zu bringen.
Weitere Schritte können nun geplant werden.
Ziel dieses Projekt ist der Abriss des maroden Gebäudes und eine attraktive Gestaltung des Platzes gegenüber des Bullerteichs.

####UPDATE####UPDATE#####UPDATE

Nach reichlicher Überlegung haben wir uns entschlossen den Maischoppen auf Sonntag den 18. Mai zu verlegen. Diese Entscheidung haben wir getroffen, weil der Maischoppen sonst eine nicht unerhebliche "Konkurrenzveranstaltung" zu anderen Festivitäten im Stadtgebiet wäre. Das wollen wir nicht.
Für den ersten Mai haben wir uns eine andere Aktion überlegt ;-) Mehr Infos dazu folgen...

####UPDATE####UPDATE#####UPDATE

Letzte Woche war es so weit: die Übergabe des Homebase Sauerland Awards.
Das schrieb Homebase Sauerland über Facebook:
"We love Warstein" und daher haben wir der jungen Initiative den #HomebaseAWARD verliehen. Das einstimmige Juryvotum attestierte den jungen #Warsteinern durch ihr engagiertes und motivierendes Auftreten in Krisenzeiten einen unverzichtbaren und einzigartigen Imagegewinn für ihre Stadt geschaffen zu haben. Das ist beispielhaft für die gesamte Region.
#läuft!
— in Warstein.

Die Bemühungen unseres jungen Vereins werden auch außerhalb des Stadtgebietes wahr genommen.
Bestätigt bekommen wir dies mit der Verleihung des "Homebase Sauerland AWARD".
Alle Interessierten laden wir hierzu am kommenden Freitag, den 14. Februar ab 17:30Uhr in unser Ladenlokal ein.
Mehr Infos zum Homebase Sauerland Award findet ihr unter http://www.homebase-sauerland.de/award.html.
Nach der Verleihung freuen wir uns über gute Gespräche bei einem kalten WARSTEINER.

"Engagementpreis"


"Newsletter"


"WLW Imagefilm"


"Kooperation erwünscht! "


"Mitgliedsantrag"


"WLW Merchandise"


"Sparkasse Lippstadt"